Upcycling Hausschuhe {Tutorial}

Dschungel am Fuß

Eine Freundin bat mich, aus ihrer alten, bunten, zerrissenen Hose Hausschuhe zu nähen. Das hat mich gereizt: Ein Upcycling-Projekt.

Recht viel mehr gibt’s dazu auch nicht mehr zu sagen: Heute lasse ich mal die Bilder sprechen und lasse Euch auch eine Vorlage da, für Hausschuhe ca. Größe 38 und ca. Größe 42. Nach eigenem Entwurf von im Haushalt verfügbaren Füßen abgezeichnet und von Euch nach Belieben vergrößer- und verkleinerbar.

Hier die Vorlage zum Nachnähen

Und hier die Anleitung:
(Klick auf ein Foto öffnet die Galerie und vergrößert das Bild.)

Die Freundin war jedenfalls begeistert, und ich freue mich für sie und mit ihr, dass Ihre bunte Hose nun ein zweites Leben als Hausschuhe beginnt!

Habt Ihr auch Stoffe oder alte Kleidungsstücke zu Hause, die danach schreien, in fröhliche, einzigartige Hausschuhe verwandelt zu werden?

Das ist drin

Schnitt/ Anleitung: Eigener Schnitt Hausschuhe_Schnittmuster

Material: kaputte alte Hose; Fleece-Reste; Reste von Möbelstoffen; ca. 10 Meter Second Hand Schrägband

gekauft bei: Aus meiner Restekiste bzw. Second Hand

Kosten: 4,- Euro für Schrägband (Second Hand gekauft)

Werkzeug: Nähmaschine mit Obertransportfuß

Arbeitszeit: ca. 45 Minuten pro Paar, inkl. Zuschnitt und Nähen

Fazit: Durch mehrere Verarbeitungsschritte kein ganz schnelles Projekt, dafür ist das Ergebnis umso schöner!

Verlinkt bei

19 comments

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.