Schlagwort: Spitzen

Zarte Häkel-Kristalle {Rezension}

Schnee-he-flöckchen, Weißröckchen, wa-hann kommst du geschneit?

Das fragt man sich wirklich, nach diesem extrem warmen November und wenn jetzt, Anfang Dezember, vor lauter frühlingshafter Temperaturen die Palmkätzchen rauskommen: Wo bleiben die Rodelnachmittage, die Spaziergänge durch zauberhaft verschneite oder rauh-bereifte Winterlandschaften, und wo bleibt die Freude, die Hände beim Weihnachtsmarkt an einem heißen Punsch wärmen zu können? Heißer Punsch? Schon beim Gedanken daran bricht mir der Schweiß aus. Ich brauche ein paar absolut auftau-resistente winterliche Boten, die mich ein bisschen mehr in Weihnachtsstimmung versetzen! An diesem zweiten Adventsonntag und an den beiden, die noch kommen werden, stelle ich Euch drei Projekte mit Schneeflocken in unterschiedlichen Techniken vor. Heute: Zarte Häkel-Kristalle.

Weiterlesen

Es geht Spitze weiter

Ein kurzer Bericht vom Steirischen Spitzentag und erste Klöppelversuche

Vor vier Wochen habe ich enthusiastisch berichtet, dass mein Klöppel-Starterset eingetroffen war und hatte weiters angekündigt, dass ich den Steirischen Spitzentag besuchen würde. Und wie ist das dann weitergegangen? Heute ein kurzer Bericht zum Spitzentag und zu dem, was sich daraus ergeben hat.

Weiterlesen

Das ist Spitze!

Geklöppelt, gestrickt, gehäkelt oder genäht?

Jetzt haltet mich von mir aus für verrückt, aber: Tief in meinem Innersten stehe ich auf Spitzen. Handgemachte. Geklöppelte zum Beispiel. Als Kind haben mich die feinen, duftigen Spitzen an den Ärmeln der Dirndlblusen fasziniert. (Zur Erinnerung: Ich bin im Pinzgau aufgewachsen, Land Salzburg.) Oder zartest gestrickte feine „Stutzen“ (Kniestrümpfe) bei der Tracht. Ich mag das auch, wenn eine gehäkelte Spitzenborte ein Regalbrett in einer alten Vitrine ziert. Nicht unbedingt bei mir zu Hause, da hab ich’s lieber geradliniger. Aber die zarte Feinheit und die Komplexität von solchen duftigen Werken, egal welcher manuellen Machart, faszinieren mich.

Weiterlesen