Tabletthalter

Schnell und einfach

Wo bzw. wie habt Ihr Eure Tabletts gelagert? Meist standen oder lagen sie bei uns irgendwo im Weg herum und haben immer irgendwie zu viel Platz gebraucht. Hier ist eine nette Verwahr-Möglichkeit, wenn man noch ein Fleckchen freie Wand in der Küche übrig hat.

Mein Vater hat so ein Teil (ich glaube in den 1960er-Jahren) aus Schweden mitgebracht. Damals, als es noch keinen Ikea in Österreich gab. 😉

Tabletthalter

Man braucht:

  • 2x 150 cm Webband (ca. 10 cm breit)
  • 1 stabilen Ring, am besten einen aus Metall, bekommt man im Bastelgeschäft (ich hab Durchmesser 8 cm genommen)
  • 1 Nagel (oder Schraube und Dübel)

Die beiden Bänder durch den Ring fädeln und an den unteren Enden (mit etwas Überstand) zunähen. Einen Nagel einschlagen, den Ring aufhängen, die Tabletts durch die beiden Schlaufen legen, fertig. Das hält sehr gut und ist auch bezüglich Tablett-Durchmesser und -Breite flexibel.

Ganz einfach, aber praktisch. Über solche Sachen freu ich mich.

Wünsche noch eine wunderbaren Abend allseits!

Kommentar verfassen