Stoffkartentausch April 2016

Spitze, Glitzer und Blingbling

Aprilthema beim Stoffkartentausch 2016 war „Spitze, Glitzer und Blingbling“. Vier Karten bekommen, vier Karten verschickt – das ist so herrlich, richtige Post im Postkasten zu finden!

 

 

Bekommen

Stoffgarte_Spitze_G_mitUmschlag

Glitzer-G von Judy

Als erstes kam die Karte von Judy judys dies und das: Ein „G“ (ich denke mal für „Gabriele“), mitsamt ein paar kleinen dezenten Glitzerperlchen auf schwarzen Spitzengrund. Nett, und über die Asterix-Briefmarken auf dem Umschlag habe ich mich auch sehr gefreut!

Stoffkarte_Spitze_Schnaeggli_mitUmschlag

luftige Spitze von Debbie

Als nächstes kam die Karte von Debbie (ohne Blog, aber auf Facebook vertreten). Schräge Spitze mit pinken Akzenten. Das erinnert mich an einen weißen Unterrock und luftige Sommertage. Schön.

Gestern kamen dann noch die letzten beiden Karten, zum Glück! Denn so kann ich sie Euch heute zeigen.

Stoffkarte_Spitze_Flamingo_mitUmschlag

Flamingo von Frau Zuckerrübchen

Jennifer Frau Zuckerrübchen hat einen rosa Flamingo auf Damaststoff gestempelt und mit Strass-Steinchen verziert – sehr edel. Hier glitzert auch der Umschlag!

Stoffkarte_Spitze_reduziert_mitUmschlag

Schlicht mit Blumenkuvert vom Schloss

Und last but not least hat Tanja neues vom Schloss recht schlichte aber gerade dadurch wirkungsvolle Postkarten gezaubert und sie in ein Blütenkuvert (alte Zeitschriftenseite) gesteckt. Ein schöner Upcycling Frühlings-Blumengruß.

Danke, ihr vier!

Verschickt

Meine vier Karten gingen an Susanne nahtlust, Katherina stitchydoo, Maika maikaefer und Mareike rundherumblog.

Nach den gestickten Löwenzähnen im März war ich so im Schwung, dass ich gleich die nächsten Karten drangehängt habe und dann direkt ein paar Tage mit dem Verschicken warten musste, bis es endlich April war. (Im Mai wird’s nicht so flott gehen…)

Obwohl: Ich und Glitzer!? Ich und bling!? Dafür ist bei uns eigentlich die Tochter zuständig. Und wie’s der Teufel so will, hatten wir gerade ein bisschen rosa extrem-glitzernde Plotterfolie erstanden, um für die Tochter ein T-Shirt (oder auch mehrere) zu fabrizieren. Davon haben dann quasi auch die Stoffkarten-Empfängerinnen profitiert, weil ich ausgehend vom Motto das „bling“ wörtlich genommen habe: Es kam als Glitzerschrift auf die Karten. „Made with bling“ also, statt „Made with Blümchen“. Ich hab mir den Spaß gemacht und zusätzlich meinen Blümchen-Stempel am Kuvert mit Glitzerstift be-blingt. Wegen der einheitlichen Produktlinie. 😉 Und dann noch ein paar Pailetten und Satinbänder rausgefischt und so hat sich das Märzthema der Stoffspielereien, „Verschlungen und Verflochten“, auch noch mit reingeschwindelt!

(Klick vergrößert ein Bild und öffnet die Galerie.)

Ursprünglich wollte ich ja die Spitze einfach weglassen, weil es mir zu viel gewesen ist. Dann habe ich doch ein bisschen vor langer Zeit selbst gehäktelte Spitze herausgekramt, die ich eigentlich mit einem Spritz-Sieb nur als Konturen auf die Rückseite übersprühen wollte. Aus irgendeinem Grund hat aber diese Technik, die ich in Kindertagen sehr häufig und gern angewendet habe, diesmal nicht funktioniert. Erst später ist mir eingefallen, dass vielleicht die alte Zahnbürste noch Reste von Zahnpasta enthalten hat und daher nicht schön durchs Gitter sprühte sondern leichten Schaum erzeugte. Oder das Deckweiß schon zu alt war? Jedenfalls hab ich die Spitze dann doch kurzerhand auf die Karte draufgenäht. Und Schluss.

Aus den Rückmeldungen schließe ich, dass die Karten bei den Empfängerinnen gut angekommen sind, sowohl physisch als auch Gefallens-mäßig.

Und nun freu ich mich auf Eure Kommentare, auch wenn ich in den nächsten Tagen wahrscheinlich nicht antworten kann, mangels Internetanbindung. Wir verabschieden uns nämlich für ein paar Tage auf ein Boot, nach Kroatien… 🙂

Macht’s gut, bis bald.

Der Stoffkartentausch

Zum Stoffkartentausch von März bis Mai 2016 aufgerufen hat Susanne von Nahtlust. 24 Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz machen mit. Grundthema ist Jeans, zusätzlich gibt es jeweils ein Monatsmotto:

Die gesammelten Stoffkarten über die ganze Zeit findet Ihr in der Übersicht bei Susanne/Nahtlust. Ich hab mir auch eine Pinterestseite für die gesammelten Stoffkarten eingerichtet:

Ich wünsche Euch einen schönen, sonnigen Frühlingstag!

Verlinkt bei

10 comments

  • Schon ungewohnt, diese Farben und Glitzer – und dennoch hat es was. Bei meinen Jungs wird schon bei einem rosa T-Shirt die Stirn gerunzelt. Da ist dieser Stauffkartentasuch echt gut um mit Materialien, Techniken, etc. zu experimentieren.
    Und hoffentlich hattet Ihr schöne Tage?!
    (wir haben jetzt nach Pfingsten 14 Tage Urlaub!!)
    Liebe Grüße
    Ines

    • Jep, ziemlich ungewohnt. Und genau deshalb hat es auch so großen Spaß gemacht, mit dem Glitzer und mit dem Bling! Jaaaa, wir hatten unglaublich schöne Tage! Jeden Tag Sonne und jeden Tag Wind und dazu eine sehr nette zweite Familie als Begleitung. Am liebsten wären wir einfach nur am Boot geblieben und weitergefahren… Dann wünsch ich Dir einen erholsamen Urlaub! („Musst“ du deshalb diese Woche so geblockt veröffentlichen? Weil Ihr jetzt dann weg seid?) Liebe Grüße, Gabi

      • Hört sich herrlich an! Und ja, wir fahren weg (allerdings in die völlig andere Richtung), aber die Konfirmation wollte ich „gebündelt“ bloggen, das erschien mir stimmiger als immer wieder ein Teil. Mittlerweile komme ich auch wieder ein wenig zum Nähen…
        Liebe Grüße
        Ines

        • In die andere Richtung, also wahrscheinlich nach Norden? Da wollen wir auch mal hin. Du musst berichten! Die Konfirmation gebündelt zu bloggen macht wirklich Sinn, finde ich. Vielleicht mache ich das mit dem Rest meiner „Garderobe-Remake“ Serie (die bisher und immer noch erst aus einem Teil besteht…) auch so. Schönen Urlaub! Gabi

  • Es ist bestimmt super, endlich auch mal was anderes als nur Rechnungen im Briefkasten zu haben…und solche Karten sind ja auch wirklich toll!
    Deine rosa Glitzerkarten sind aber auch ein Hingucker! Das ist ja die perfekte Mädchenfolie…danach muss ich auch Ausschau halten! 🙂
    Gefällt mir gut!
    Liebe Grüße
    Charlie

    • Liebe Charlie, danke Dir! Leider steht auf den Folien, die ich habe, nie die Herstellerfirma drauf, das ist eigentlich komisch. Sonst könnte man die sicher einfach im Internetz bestellen. Liebe Grüße, Gabi

  • Oja, ich habe mich sehr gefreut und bin nun ein klein wenig neidisch auf eure Auszeit – auch wenn es für mich eher fester Untergrund als ein Boot sein dürfte 😉 Ich finde auch genial, zu welchen Höhenflügen dieses etwas schwierige Thema uns bewegt hat. Sind wir doch alle (mehr oder weniger) aus der Kitschphase raus. Aber das Thema bietet halt doch so viel mehr Möglichkeiten, wie man sieht. Danke fürs Zeigen und Verlinken. Und nun ab mit dir aufs Boot – und von dort wirst du uns ja einiges zumidnest mal zum „Fluss“ des Mai-Monats mitbringen können an Inspiration, oder? 😉
    LG. susanne

    • Liebe Susanne, auf die Auszeit brauchst du nicht neidisch sein – sie ist nur kurz, aber wir bedürfen ihrer sehr dringend. Bis Ende August warten (wo der nächste Urlaub ansteht) war einfach nicht drin, zumal die Vorsaison unschlagbar günstig ist… Die Stadt-Land-Fluss-Karten existieren auch schon seit März in meinem Kopf, ich muss sie „nur“ noch machen. Ich freu mich so über die Stoffkartenaktion dass ich mich schön langsam umschauen sollte, was es anschließend Schönes zum Mitmachen gibt! Liebe Grüße, Gabi

  • Hallo Gabi!

    Also Glitzer, Bling und so sind auch nicht wirklich meins. Als meine Tochter die Phase hatte in rosa und mit Rüschen und so war ich ein bisschen verzweifelt ehrlich gesagt. Aber sie ging zum Glück vorbei 😉

    Diese genähten Postkarten finde ich eine süße Idee, mehr Kunstwerke als Postkarten jedenfalls!

    lg
    Maria

    • Liebe Maria, ich fühle mit Dir! Aber andererseits hab ich’s jetzt lustig gefunden, mich mal mit Glitzer, blingbling und Pink so richtig auszutoben. Inzwischen sehe ich meine eigene langjährige rosa-und-pink-Phobie mit einem Augenzwinkern und kann’s sogar mal selber verwenden, solange es so übertrieben (und nicht ganz ernst gemeint) ist wie das hier! Liebe Grüße, Gabi

Kommentar verfassen