Knit-along 2015: Der Elefant

Die Welt ist elefantastisch

Wo die Maus ist, ist der Elefant nicht weit. Der Elefant aus der Sendung mit der Maus feiert dieses Jahr seinen 40. Geburtstag (unfassbar). Für jüngere Kinder gedacht ist seine eigene Sendung mit dem Elefanten, in der er mit seinem Freund, dem rosa Hasen, die Hauptrolle spielt.

(Die Elefanten-Webseite finde ich übrigens großartig, weil sie ohne Text auskommt. Stattdessen erklären Kinderstimmen die Menüpunkte.)

Der Elefant gehört einfach auch drauf, auf unsere Strickdecke.

Das Strickmuster ist gleich entstanden wie das der Maus: Ich habe ein Folien-Raster über einen Ausdruck gelegt und das Bild damit sozusagen „gepixelt“. Der Elefant füllt nicht das ganze Strick-Rechteck aus, weil ich seine Größe im richtigen Verhältnis zur Maus belassen wollte.

Jetzt, wo ich die Bilder betrachte, werde ich wahrscheinlich auch noch die Kontur rundherum mit Schwarz umsticken damit der Elefant „runder“ wird. An Doubleface finde ich fein, dass man alle Stickstiche sowie die Fadenenden zwischen den beiden Lagen verschwinden lassen kann. Auf der Rückseite ist von der Stickerei nichts zu sehen.

 

Muster: Der Elefant von mir :-)
Wolle: Cool Wool Big Melange in Grau (Farbe 616) von Lana Grossa und Merino Extrafine 120 in Dunkelblau (Farbe 153) von von Schachenmayr. Im Nachhinein gesehen würde ich die Blau eher 1-2 Schattierungen heller nehmen. Für die Konturen habe ich schwarzes Stopfgarn verwendet, für die andersfarbigen Akzente Wollreste.
–> Ihr müsst natürlich nicht diese Fabrikate verwenden. Ich habe aus dem Wollregal im Geschäft einfach passende Farben ausgesucht, in Garnstärken, die halbwegs zusammenpassen.
Stricknadeln: Stärke 4

Als nächstes kommen: Die Ente und der rosa Hase aus der Sendung mit dem Elefanten!

Falls jemand das Muster nachstrickt, -häkelt, -stickt, -bastelt… freue ich mich über eine Verlinkung zu Eurem Blogpost hier unten in den Kommentaren!

–> Zur Strickdecken-Übersicht

Verlinkt mit Creadienstag, Kopfkino, Auf den Nadeln, Stricklust und Kiddikram.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen