MCQ Blind Date

Ich bin zu Gast bei den Modern Cologne Quilters

Judith (septembersquiltdelight) und May (Confessions of a fabraholic) haben mich eingeladen, mich in der Blogreihe „Blind Date“ der Modern Cologne Quilters vorzustellen. Vielen von Euch sind diese Gruppe und ihr Gemeinschaftsblog sicher von der Linkparty „Modern Patch Monday“ bekannt.

Heute ist mein Beitrag zum „Blind Date“ erschienen, in dem ich über die Anfänge, die Vielfalt der Projekte und das Nähen mit Stoff, egal ob dick oder dünn, alt oder neu, mit oder ohne Designer und Namen schreibe.

Ich fühle mich sehr geehrt und freue mich so! Besucht mich doch heute virtuell bei den Modern Cologne Quilters!

5 comments

  • Hi Gabi!
    Ich bin erst heute dazu gekommen, deinen Beitrag in Ruhe zu lesen. Den hab ich mir aufgehoben. Jetzt hab ich natürlich auch zum Blind Date rüber geschaut! Unglaublich was du da mit der Hand genäht hast. An dieser Genauigkeit wäre ich wahrscheinlich gescheitert… Der Log Cabin ist wunderschön!!
    In DEIN IT-Projekt hab ich auch schon kurz reingestöbert! Das gefällt mir auch besonders gut. Mir hat dein Beitrag vom Schlossberg mit dem Leseknochen so gut gefallen. Ich glaube, dass da oft keine böse Absicht dahinter steckt wenn einige so wenig für ihre Sachen verlangen, (ok vielleicht ist es manchen tatsächlich egal ob andere von dem Verkauf leben) sondern einfach nur mangelndes Selbstbewusstsein….
    Auf jeden Fall bin ich ein Fan von dir!
    Glg
    Kicki

    • Liebe Kicki, danke für die Komplimente! Ich glaube auch nicht, dass böse Absicht hinter den oftmals viel zu niedrigen Preisen für Handgemachtes steckt, sondern – ganz wie du sagst – mangelndes Selbstbewusstsein, oder dass sich Frauen überhaupt häufig unter Wert verkaufen. Für viele gewerbliche Hersteller trifft das oft nicht zu, die haben und verlangen eh ihre Preise, aber gerade im Handmade Bereich wäre es fein, wenn Temysto auch zu ein bisschen mehr Selbstbewusstsein unter den Frauen beitragen könnte.
      Oh wow, ein Fan, jetzt machst du mich ganz verlegen. Aber ich freu mich! lg, Gabi

  • Hallo Gabi!

    Herzlichen Glückwunsch! Habe Deinen Beitrag gerade gelesen, ist sehr interessant geworden! Ich habe übrigens ähnlich früh zu handarbeiten begonnen wie Du, noch in der Kindergartenzeit! Und es begleitet mich mein ganzes Leben lang, das finde ich schön. Kein anderes Hobby hatte diese „Ausdauer“ 😉

    lg
    Maria

  • Das war ein sehr interessantes Blind Date und der frühe Log Cabin ist ein Traum! Liebe Grüße von Martina

    • Oh, danke! Schön, dass Du auch hier vorbeigeschaut hast – und für Deinen Kommentar „drüben“ bei den MCQ. Das „Blind Date“ finde ich ebenfalls eine sehr feine Sache. Das ist wirklich jedes Wochenende spannend! lg, Gabi

Kommentar verfassen