Hase Plotter Freebie

Immer wieder Hase

Auf den Hasen bin ich eigentlich schon letztes Jahr gekommen, als ich eine PaperPiecing-Vorlage aus dem Hasenmotiv (Freebie) von Kreativbühne entwickelt und daraus ein Kissen für Jani genäht habe. Dieses Jahr habe ich denselben Hasen als Plotterdatei aufbereitet.

Anastasia von Kreativbühne hat die Hasen-Grafik zur freien Verwendung zur Verfügung gestellt und ich die Plotterdatei ebenfalls. Ich möchte Euch fairnesshalber bitten, uns beide als Quelle zu nennen, wenn Ihr die Datei verwendet und Gewerkeltes auf Eurem Blog zeigt. („Plotterdatei von made with Blümchen nach der Vorlage von Kreativbühne.“)

Plotterdatei herunterladen (studio3 für Silhouette)

Für die Postkarten habe ich den Hasen 7 cm hoch auf Papier mit 180 Gramm ausgeplottet und anschließend mittels Klebestift auf Karten geklebt. Gut ist hierfür die Einstellung „Kopierpapier mittel“ am Silhouette Cameo, Ratschenklinge Tiefe 2 und jedenfalls Doppelschnitt.

Sonst gibt es heute nicht viel zu sagen, außer: Viel Spaß beim Plotten!

Weitere feine Hasen-Ideen für Ostern

Ich sammle immer so viele Ideen und komme niemals dazu, alles umzusetzen. Zumindest kann ich aber ein paar feine Ideen mit Euch teilen:

Verlinkt bei

(Hilfe! Plotterliebe gibt’s nicht mehr! Hat jemand eine Idee, wo man sonst Geplottetes verlinken könnte?)

12 comments

  • (Wer zweimal kommentiert, kanns auch dreimal … Du, ich habe heute aus osterkalendarischen Gründen getanzt vor Freude. Wie wunderwunderwunderschön!!!!!!!! Die ganze Welt in einem Ei – das werde ich in allergrößten Ehren halten.)

    • Das freut mich. Ich bereue, dass ich es nicht selbst gemacht habe, aber von jemand anderem selbst gemacht ist in diesem Fall auch gut, nicht wahr? lg, Gabi

  • Omeingott, wie süß sind denn diese minimalistischen Hasen auf der von Dir verlinkten Osterkarte? Muss-minimalistische-Hasen-verstempeln-kann-nicht-weiterarbeiten-unmöglich-muss-sofort-Hasenstempel-schnitzen …

    • Auweia. Na gut, du bist erwachsen. Du weißt schon selbst, wann gefahrlos eine Schnitzpause eingelegt werden kann und wann so eine Pause dein Tagewerk und Tagespensum ernsthaft in Gefahr bringt… Aber bitte immer mit Hinweis auf Kreativbühne – ich selbst bin nur die Ver-datei-erin, entwerfen könnte ich sowas tolles wahrscheinlich eher nicht. lg, Gabi

  • Plotterliebe gibts nicht mehr?!?!? Was ist denn mit dem Internet los, ist das kaputt? Verrückt? Argh!!
    Toller Hase ist das! Ich faule Pottsau plotte ihn mit Selbstklebefolie, so … dann kann auch einer unten auf den Briefkasten. 😉 Danke für die Datei!

    • Naja, ich schäzte die Plotterliebe-Dame hat sich mit der neuen Bezahlpolitik von inklinkz nicht anfreunden wollen und/oder sie besitzt keine Kreditkarte. Echt jetzt? Es gibt jetzt einen Hasen auf deinem Briefkasten? Foto her! lg, Gabi

  • Gleich umgesetzt, liebe Gabi. Das ergab eine wunderbare Osterkarte (die ich bis dato nicht hatte) und die ging dann mit Hasenohrentäschchen gleich auf Reisen. Ich habe goldene Aufkleberfolie genommen – das Entgittern war ein wenig futzelig aber das Ergebis entschädigt!
    Danke dafür,
    liebe Grüße
    Ines

    • Ja, ich hab’s gerade auf Instagram gesehen – da warst du aber flott und fleißig! Wir haben die Datei gestern erfolgreich getestet. Ich hoffe, sie hat auch bei Dir überall bis in die Ecken geschnitten? Flexfolie schneide ich sowieso prinzipiell immer mit Doppelschnitt, unsere Messer sind nie so ganz scharf, aber dann geht das mit dem Entgittern meist doch ganz gut. Bis zum Wochenende werde ich noch ein Shirt für mich damit beplotten. 🙂 Das war eigentlich der Plan für heute, aber das Shirt muss ich noch ändern – dann also Sonntag, pünktlich zu Ostern und zum letzten Teil des Osterkalenders! Heute mache ich mit den Kindern einen Rad- und Wanderausflug, zum Muskelkater auffrischen. 😉 lg, Gabi

  • Tolle Sammlung – vielleicht reicht mir die Zeit ja noch für das ein oder andere… Danke fürs Verlinken der Täschchen 🙂
    LG. Susanne

    • Viel Zeit bleibt Dir nicht mehr – dann hurtig! Danke für die Anleitung zum schnellen Hasenohrentäschchen, ich habe eines für Ines Nähzimmerplaudereien genäht und gefüllt letzte Woche, als Gastgeschenk. Schlicht, schnell, schön – ein tolles kleines Projekt! lg, Gabi

Kommentar verfassen