Gestickte Schneeflocken-Karte

Jetzt ist es bald so weit!

In vier Tagen ist Heiligabend. Heute, zur vierten Kerze am Adventkranz und zum Abschluss meines „Schneeflocken-Schwerpunktes“, gibt es noch mit Schneeflocken bestickte Postkarten.

In allen Foren jammern die Leute, dass sich eine weihnachtliche Stimmung ohne Schnee nicht so recht einstellen will. Ich war mal zu Weihnachten am Amazonas. (Wahnsinn, das ist bald 20 Jahre her!) Das war zwar ungewohnt, am 24. Dezember zuerst im Fluss baden zu gehen und dann schwitzend unter einem blinkenden, Weihnachtslieder düdelnden Plastik-Christbaum zu feiern. Aber es war auch nett, sehr sogar, weil die Leute nett waren. Und wenn ich zu Weihnachten nette Gesellschaft habe, ist das Wetter eigentlich zweitrangig. Oder wie seht ihr das?

Ich finde das Sticken von Schneeflocken auf Postkarten, Filz-Glasuntersetzer und so weiter hübsch, vor allem wenn man ein bisschen Materialmix betreibt und zum Beispiel Filz mit Papier kombiniert.

Die zwei Schneeflocken-Kreuzstich-Muster findet Ihr in diesem PDF.

Passend zu „grüne Weihnachten“ habe ich zwei Glückwunschkarten (A6) aus grasgrünem Karton gefaltet. Dann habe ich die Vorlage auf 60% reduziert ausgedruckt und einmal direkt auf die Postkarte gestickt, einmal auf Filz. Hier ein paar Entstehungsfotos:

Ihr Lieben, damit verabschiede ich mich in die Weihnachtspause bis zum 6. Jänner 2016. Macht’s es Euch schön, feiert’s gut, wir hören voneinander!

Schneeflocken-Kreuzstich-Postkarten

PS: Liebe Charlie von charliemade, danke für Deine Nominierung für den „Liebster Award“! Ich beantworte deine Fragen nach der Weihnachtspause, versprochen.

Schneeflocken-Schwerpunkt im Advent 2015

Verlinkt bei

8 comments

  • Liebe Gabi,
    danke für deine kleine Schnee-Eis-Kristall-Reihe! Deine gestickten Karten gefallen mir sehr gut und ich finde die Stickerei auf Papier auch fast die Schönere, obwohl die Filzkarte mehr Abeit und unangenehmer mit der Papierfuzzelei war.
    Weihnachten ist, wie du schreibst, da, wo sich Menschen gut begegnen und gut miteinander umgehen. Das hat sich ja schon in der Bethlehemskrippe gezeigt: da war auch kein Schnee, dafür begegnete Gott den Menschen.
    Dir liebe Gabi, ein ganz frohes Weihnachtsfest, Zeit für Dich und Deine Lieben und viele gute Begegnungen!
    Ines

    • Dank Dir, liebe Ines! Gute Begegnungen werden wir ganz sicher haben: Nach Neujahr besuchen wir ganz liebe Freunde in München und ich freu mich schon sehr, sehr drauf. Auch Dir alles Liebe, ein schönes Fest und bis zum neuen Jahr. lg, Gabi

  • Hallo Gabi!

    Ein schönes Weihnachtsfest und genieße die freien Tage.

    Deine Schneeflockenkarten sind sehr hübsch geworden!

    lg
    Maria

  • facileetbeaugusta

    ich brauche auch keinen schnee zu weihnachten – am liebesten würde ich mal in der südsee feiern oder sonstwo unter palmen oder am anderen ende der welt, wo gerade sommer ist. deine gestickten schneeflocken auf den karten sind wunderschön.
    ich wüsche dir ein fröhliches fest und einen guten start ins neue jahr
    gusta

    • Liebe Gusta, dann probier’s doch mal aus. In der Südsee werden wir vielleicht einmal feiern, wenn wir die Weltumsegelung wirklich machen, so in ca. 12 Jahren 🙂 Dann werde ich an Dich denken. Hab du auch eine schöne Zeit und bis bald, Gabi

  • Sabine Kundegraber

    Liebe Gabi,
    normalerweise wünscht man anderen Leuten etwas für das neue Jahr – ich wünsche mir für mich, soviel Muße, um nur einen Bruchteil von dem umsetzen zu können, was du laufend anbietest! Ganz ganz toll!
    LG Sabine

    • Liebe Sabine, Du schaffst auch ganz viele Dinge, schupfst die Arbeit, die Kinder und den Haushalt und so viele Termine. Ich wünsch Dir aber auch, dass du Dir im nächsten Jahr mehr für Dich selbst gönnen kannst. Jeden Tag ein bisschen von dem, was dir wirklich gut tut. Alles Liebe, ich freu mich auf unser nächstes Treffen, Gabi

Kommentar verfassen