Textil-Kunst, zweiter Markt in Horn (Teil 1)

Textil-Kunst-Horn_lajoiedevivre_Herbstblaetter_mwb

Textile Kunstwerke

Sechsundsechzig Aussteller/innen mit Gefilztem, Geflochtenem, Genähtem, Ge-Upcyceltem und vielem anderen präsentierten sich und ihre Produkte Anfang Juli am zweiten Textil-Kunst Markt in Horn im Waldviertel und erfüllten auch höchste Qualitätsansprüche. Ein Fest für den anspruchsvollen textilen Geschmack – und daher ein potenzielles Fiasko für meinen Geldbeutel. Aus den vielen, vielen Fotos zu wählen, die ich geschossen habe, hat gedauert, und weil ich es niemand zumuten kann, so viel auf einmal zu lesen, wie ich darüber gerne erzählen möchte, gibt es meinen Bericht in zwei Etappen. (Teil zwei folgt in Kürze.)*

» Weiterlesen

Das hat ein Nachspiel! Perlen

Perlen stricken, Teil 2 {Video}

Mit Perlen stricken: Das Nachspiel

Nach den Stoffspielereien im Jänner zum Thema Perlen sind für mich zwei Punkte offen geblieben. Zum einen hatte ich ein Video begonnen, weil ich finde, dass man damit die Techniken viel anschaulicher zeigen kann. Ich hatte schon gedreht, aber mit dem Schneiden und Nachbearbeiten bin ich nicht rechtzeitig für die Stoffspielereien fertig geworden. Dieses Video habe ich jetzt fertiggestellt.

Zum anderen hat sich herausgestellt, dass es (mindestens) noch eine andere Variante des Perlenstrickens gibt, die ich nicht behandelt hatte, und die möchte ich heute nachreichen.

» Weiterlesen

Noch zwei Sommerblusen

Noch zwei Blusenshirts (Lillesol und Pelle)

Ich packe meinen Koffer…

Heute ist das letzte Mal Me Made Mittwoch vor der Sommerpause, unter dem Motto „Ich packe meinen Koffer“. Ich habe heute meine Kinder mit dem Zug zu Oma und Opa begleitet, und in meinen Koffer (eigentlich: in meine Reisetasche) mussten unbedingt die beiden Blusenshirts, die ich aus den schönen indischen Stoffen von karlottapink nach dem Schnitt von Lillesol und Pelle genäht habe.

» Weiterlesen

Erster Wunderweiber-Markt

GrazerWunderweiber_Logo

Tolle Frauen – tolle Angebote*

Die Grazer Wunderweiber haben drei Dinge gemeinsam: Sie leben in Graz, sie haben Kinder und sie stehen im Berufsleben. Oder besser vier gemeinsame Dinge, denn sie alle sind auch Teil einer Facebook-Gruppe von und für berufstätige Mütter, einer Gemeinschaft zur gegenseitigen Unterstützung und Vernetzung. Letzte Woche stellten einige Wunderweiber ihre Produkte und Dienstleistungen beim ersten Grazer Wunderweiber-Markt aus.

» Weiterlesen

Stoffspielereien im Juni: Löcher

Ungewollte Löcher in den gewollten Löchern.

Florale Negativ-Applikation

Löcher in Kleidung mag ich eigentlich nicht. Vor allem die Löcher in den Knien von Kinderhosen und diejenigen, die nach mehrmaligem Waschen in billigen Kauf-T-Shirts erscheinen, sind mir richtig zuwider. Auch trage ich lieber löcherlose Jeans als absichtlich zerfetzte, egal wie modern das gerade ist. Aber für die Stoffspielereien im Juni zum Thema „Löcher“ habe ich mich eifrig ans Sticken und absichtlich Löcher-Schnippeln gemacht.

» Weiterlesen

1 2 3 10